Skip to content
Presseinformation

PORR baut zukunftsweisenden Bürokomplex 
in Warschau

Warschau/Wien, 28. Februar 2019 – Der Bau des neuesten Yareal Bürokomplexes, Projekt LIXA, hat begonnen. Die PORR hat den Auftrag als Generalunternehmerin erhalten. In der ersten Bauphase werden zwei State-of-the-Art Bürogebäude mit einer Fläche von rund 22.000 m² bzw. rund 6.000 m² errichtet. Yareals Flaggschiff-Investition umfasst moderne, hochwertige Büroflächen und einen, für Bürogebäude einzigartigen, grünen Indoor-Garten.

Visualisierung - Projekt LIXA © Yareal

„LIXA ist die prestigeträchtigste Büroinvestition in der Geschichte von Yareal. Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit der PORR aufgrund ihrer umfassenden Expertise entschieden. Im Zuge des LIXA-Projekts schaffen wir für unsere anspruchsvollen Mieterinnen und Mieter erstklassige Büroflächen. Deshalb legen wir auch besonders großen Wert auf die Erfahrung unserer Partner“, so Eric Dapoigny, Präsident von Yareal Polska. „Die Kombination aus innovativem, architektonischen Design und solider Verarbeitung ermöglicht individuelle und unkonventionelle Raumgestaltungen. Gleichzeitig bieten die Büroflächen direkten Zugang zu einem grünen Indoor-Garten, den es bei anderen Hochbauten in der Region nicht gibt.“

„Wir werden in unmittelbarer Nähe zum Kreisverkehr Daszyński imposante und architektonisch einzigartige Bauwerke realisieren. Die PORR hat bereits Gebäude wie die Bibliothek der Universität Warschau, die Zentrale der Warschauer Börse und die Seetürme in Gdynia errichtet. Das Bauvorhaben unterstreicht die hohe Umsetzungsqualität der Yareal und unseres Unternehmens gleichermaßen“, so Dariusz Wietrzyński, verantwortlich für Wohn-, Büro- und Industriebau bei der PORR.

Der Bau von LIXA hat begonnen

Mit dem Projekt-LIXA entsteht am zentral gelegenen Kreisverkehr Daszyński ein neuer Business-Hub. Dem Bau des LIXA-Komplexes ging der Abriss des ehemaligen Bürogebäudes der Kredyt Bank voraus. Bislang wurde eine Schlitzwand errichtet und für die ersten beiden Gebäude des Komplexes wird an der Kreuzung der Straßen Kasprzaka und Karolkowa eine Fundamentplatte gebaut. Die BNP Paribas Bank wird nach der Fertigstellung im größeren der beiden Bürogebäude ihren Hauptsitz einrichten.

65.000 m² in drei Phasen

Das Projekt wird schrittweise fertiggestellt: In der ersten Phase werden entlang der Karolkowa-Straße zwei Gebäude mit insgesamt rund 28.000 m² hochwertiger Büroflächen errichtet. Nach seiner Fertigstellung, wird der LIXA-Komplex insgesamt rund 65.000 m² Bürofläche umfassen. Die Büros bieten namhaften, internationalen Unternehmen komfortable Arbeitsbedingungen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den LIXA Büros arbeiten, erreichen, dank einer nahegelegenen Metrostation, Straßenbahnen und Bussen bequem ihren Arbeitsplatz. Der Business-Hub ist multifunktional und bietet Zugang zu zahlreichen Restaurants, Cafés und Dienstleistungen, die ein modernes Geschäftszentrum ausmachen. Das Bürogebäude umfasst einen Innenhof sowie einen Garten im Campus-Stil einer Universität. Neben üppigem Grün besteht der zentrale Teil des Gartens aus einem Pavillon mit angeschlossener Lobby. Konferenz- und Restaurantflächen können künftig für Tagungen und Veranstaltungen genutzt werden.

Das Projekt wird nach dem internationalen BREEAM-System zertifiziert. Das Aushängeschild von Yareal im Bereich Büroinvestition wird für die nachhaltige Projektumsetzungdie Bewertung „Exzellent" erhalten.

Alle Daten und Fakten auf einen Blick:

Projektname:

Der Bau des LIXA-Bürokomplexes - Gebäude A (13 Obergeschosse, 22.000 m² GLA, 59,45 m hoch) und Gebäude B (6 Obergeschosse, 6.000 m² GLA, 30,00 m hoch).

Auftraggeber:

Yareal Polska Sp. z o.o.

Auftragnehmer:

PORR S.A.

Leistungsumfang:

Bau

Fertigstellung:

22 Monate

Media

Zde naleznete všechny materiály související s touto tiskovou zprávu. Možná máte ještě doplňující otázky? Jednoduše nás kontaktujte. Těší nás, že Vám můžeme poskytnout odpovědi.

Contact
Cornelia HarlacherCorporate Spokesperson