Zum Inhalt springen

Classic 7

Foto: zwei Gebäudeteile, die durch einen Gebäudeteil mit Glasfassade miteinander verbunden sind; turmartiger Anbau über dem letzten Obergeschoss
Daten und Fakten
Firma PORR a.s.
AuftraggeberNofim Czech Republic s.r.o.
Stadt/LandPrag - Tschechische Republik
Projektart Büro
Bauzeit12.2006 - 09.2008

Wo sich Altes mit Neuem verbindet.

Das Areal der ehemaligen Dampfmühle im Prager Stadtteil Holesovice wurde zu einem multifunktionalen Business-Center umgebaut. Dabei wurden zwei denkmalgeschützte Gebäude renoviert und durch ein modernes, verglastes Gebäude miteinander verbunden. Ziel dieses einzigartigen Projekts ist die harmonische Verschmelzung alter Industriearchitektur mit moderner Bautechnologie. Dadurch wurde ein besonderes und vor allem zeitloses Objekt geschaffen.

Die gelungene Renovierung wurde im Rahmen des Prestigewettbewerbs „Bau des Jahres 2009“ ausgezeichnet und erhielt den 1. Preis im Wettbewerb „Best of Realty 2009“ in der Kategorie Büroumbauten.

Die Umbauarbeiten des Areals und der Gebäude begannen im Dezember 2006. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgte im September des Jahres 2008. Dabei wurde eine Bruttogeschossfläche von rund 30.000 m2 verbaut und über 200 Parkplätze geschaffen.

Der Komplex bietet den eingemieteten Firmen moderne und flexibel gestaltbare Büros in einem historischen Ambiente. Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen weiters ein Restaurant sowie Grünflächen mit gemütlichen Sitzbänken und Springbrunnen als Erholungsraum zur Verfügung.