Zum Inhalt springen

Sanierung der Athletik-Sportbahn des AC Praha 1890

Foto: Panoramasicht auf das Stadion mit Sportbahnen und Rasen in der Mitte; im Vordergrund Spielplatz; Bäume im Hintergrund
Daten und Fakten
Firma PORR a.s.
AuftraggeberTJ AC Praha 1890
Stadt/LandPrag - Tschechische Republik
Projektart Revitalisierung
Bauzeit08.2016 - 10.2016

Ältester Athletik-Club Prags in neuem Glanz.

Im Rahmen der Gesamtsanierung des Athletik-Stadions des AC Praha 1890 wurde die PORR mit dem

Umbau der bestehenden Aschenbahnen in neue Kunststoffbahnen beauftragt. Die Sanierung umfasste das 250 m lange Athletik-Oval mit drei Bahnen und die 100 bzw. 110 m langen Sprintstreckengeraden mit vier Bahnen. 

Ferner erfolgte der Umbau des Hochsprung- und des Stabhochsprungsektors, des Kugelstoßbereichs und des Sektors für Hammer-, Speer- und Diskuswurf. Weiters wurden der Weitsprunganlauf, die Sprunggrube sowie der Wassergraben realisiert.

Ebenso dazu gehörten die Errichtung einer 100 m langen Stützwand sowie die Konstruktion befestigter Betonverbundpflasterflächen und die eines Drainagesystems.

Nach Verlegung der Kunststoffoberfläche erfolgte die Markierung der Bahnen für die einzelnen Sportdisziplinen gemäß den Anforderungen des Auftraggebers. Parallel dazu wurden die Randbereiche der Bahn wieder instand gesetzt, das Erdreich ergänzt und Rasen gesät. 

Bei der Sanierung der Athletik-Ovale kam eine wasserdurchlässige, zweischichtige Kunststoffoberfläche aus Polyurethan von Stockmeier Urethanes zum Einsatz, die alle Kriterien von IAAF und EN 14877 erfüllt.