Zum Inhalt springen

Geschichte

Ein Unternehmen mit Geschichte.

Die PORR AG wurde 1869 als „Allgemeine Österreichische Baugesellschaft“ in Form einer Aktiengesellschaft in Wien gegründet. Seither sind die Aktien des Unternehmens an der Wiener Börse kotiert.

Anfang des 20. Jahrhunderts führten Erfindungen von Zivilingenieur Arthur Porr zum maßgeblichen Durchbruch in der Betonbauweise und sicherten die Technologieführerschaft der 1927 mit Porrs Unternehmen fusionierten „Allgemeinen Baugesellschaft – A. Porr Aktiengesellschaft“.

Lesen Sie mehr zur Geschichte der PORR Group.

Meilensteine in Tschechien.

1870 
Ausbau der Pferdeeisenbahn von Budweis nach Linz in eine „Lokomotivbahn“.

1988 
Erstes Projekt auf dem Gebiet der damaligen Tschechoslowakei.

1991 
Gründung der Gesellschaft PORR INTERNATIONAL /ČSFR/ a.s.

1993 
Änderung des Firmenwortlauts auf Porr (Praha) a.s.

2002 
Übernahme der Firma Corti Praha s.r.o., eines Spezialunternehmens für Renovierungsprojekte.

2004 
Änderung des Firmenwortlauts auf Porr (Česko) a.s.

2012 
Fusion mit dem Unternehmen Pražské silniční a vodohospodářské stavby, a.s. und Änderung des Firmenwortlauts auf PORR a.s.

2014 
Fusion mit dem Unternehmen Stump – Geospol s.r.o.

2019
Fusion mit dem Unternehmen ALPINE Bau CZ a.s.